IT-Systemen mit dem CISA auf den Zahn fühlen…

Dezember 22, 2017

Zeitdruck, knappe Budgets und politische Entscheidungen führen immer noch häufig dazu, dass Software in einem unreifen Zustand ausgeliefert wird. Gerade aus dem Blickwinkel der Informationssicherheit heraus ist es aber unerlässlich zu wissen, welchen Risiken und Gefahren die Systeme, Prozesse und Anwender ausgesetzt sind und welche Sicherheitsmechanismen umgesetzt werden müssen, um einen ausreichenden Schutz zu erreichen. In diesem Kontext helfen Kontrollen dabei zu verifizieren, in welchem Umfang die Informationssysteme grundlegende Sicherheitsziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit erfüllen.

CISA

Das Zertifikat Certified Information Systems Auditor (CISA) hat sich für Auditoren, Revisoren, Gutachter, Wirtschaftsprüfer, Security Manager und Berater als international anerkannter Standard durchgesetzt und genießt eine hohe Bekanntheit und Anerkennung. Häufig wird eine CISA-Zertifizierung sogar in Projekt- und Stellenausschreibungen von Kunden eingefordert.

Die Ausbildung zum CISA kann bei entsprechender Vorbereitung in einem 4-tägigen Intensivkurs mit Prüfungsvorbereitung absolviert werden. Der Lehrgang vermittelt die wichtigsten Aspekte aus der Berufspraxis eines Auditors:

– The Process of Auditing Information Systems

. Auditing
. Vorgehensmodelle
. Standards und Frameworks
. Kontrollmechanismen
. Control Self-Assessment

– Governance and Management of IT

. Governance
. Richtlinien, Standards und Prozeduren
. Strategien
. Reifegrad- und Optimierungsmodelle
. Risiko Management
. Rollen und Verantwortlichkeiten
. Business Continuity

– Information Systems Acquisition, Development and Implementation
​​
. Programm-Management
. System Development Life Cycle
. Modelle und Anwendungen
. Cloud Computing
. Software-Entwicklung
. Erwerb von Software und Hardware
. Kontrollmechanismen
. Audit-Techniken

– Information Systems Operations, Maintenance and Service Management

. IT Service Management
. IT Asset Management
. Betrieb und Wartung
. Hardware und Software
. Netzwerk-Technologien
. Disaster Recovery

– Protection of Information Assets

. Information Security Management
. Schutz von Vermögenswerten
. Identitäts- und Zugriffskontrollen
. Netzwerkinfrastrukturen
. Kryptographie
. Physische Sicherheit
. Audit-Techniken

 

Aktuell können weltweit über 115.000 Experten eine Zertifizierung als CISA vorweisen:

– Nordamerika:          33.640
– Europa/Afrika:         18.880
– Asien:                        21.730
– Mittel-/Südamerika:   2.440
– Ozeanien:                    1.950

Auch hier ist der Trend ansteigend.

 

Die ManufakturIT GmbH bietet Mitarbeitern und Selbständigen in den nachfolgenden Job-Funktionen eine fundierte CISA-Ausbildung mit Examensvorbereitung und hoher Erfolgsquote:

– Auditoren / Gutachter
– Wirtschaftsprüfer
– Sicherheitstester
– Sicherheitsberater
– Sicherheitsbeauftragte
– Security Program Manager

die ihr Wissen vertiefen und zertifizieren wollen, sowie solche, die es anstreben.

 

Kursinformationen

– Intensivkurs in deutscher Sprache
– praxiserfahrener Trainer
– ISACA-Trainingsunterlagen
– ISACA-Testprüfungen
– ergänzende Lektüre und Kursmaterial
– Persönlicher Trainer vor und nach dem Kurs
– angenehme und störungsfreie Lernumgebung
– Vollpension und Übernachtung im Einbettzimmer, Parkgebühren inkl.
– Leistungsgarantie

 

Schulungsunterlagen

– Official ISACA CISA Review Manual
– Official ISACA CISA Review Questions, Answers & Explanations Manual
– deutsche Begleitmaterialien

 

Lernmodell

– Betreuung vor und während des Kurses zur optimalen Prüfungsvorbereitung
– offizielle Kursunterlagen und Arbeitsmaterialien
– Individualbetreuung durch Ihren Trainer
– vertiefende Gruppenarbeiten und eigenständige Arbeitsphasen
– hoher Prüfungsbezug durch intensive Test- und Übungsphasen
– gehobene Unterkunft inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen, Snacks und Getränke
– angenehme und störungsfreie Lernumgebung

Deutschsprachiger Kurs

Der CISA ist ein internationales Security Zertifikat. Dementsprechend werden auch in Deutschland, Österreich und Schweiz die meisten Kurse auf Englisch gehalten. Mit dem Nachteil, dass Diskussionen oft nicht entstehen, Nachfragen nicht zustande kommen und der Erfahrungsaustausch leidet. Wir unterrichten in deutscher Sprache und setzen praxiserfahrene Trainer ein, die Diskussionen, Austausch und Nachfragen fördern und so eine besonders intensive und nachhaltige Wissensvermittlung erreichen.

Face to Face Coaching statt Bootcamp

CISA-Kurse werden oft in Kompaktform angeboten: Training bis in die späten Abendstunden, Übungsbetrieb bis Mitternacht, ein Hotel ohne Ablenkung, und anschließend geht’s direkt in die Prüfung. Nach langjähriger Schulungserfahrung sind wir der Meinung, dass dieser Bootcamp-Modus weder für eine gründliche Prüfungsvorbereitung noch für eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit förderlich ist. Daher gehen wir mit Ihnen einen anderen Weg: Ab dem Tag Ihrer verbindlichen Kursbuchung unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung auf das Examen! Lange, bevor der eigentliche Kurs beginnt, und auch nach dem Kurs bis zum Tag Ihres Examens. Vertrauen Sie uns! Wir begleiten Sie bis zu Ihrer erfolgreichen Zertifizierung!

Leistungsgarantie

Wir bieten Ihnen ein erfolgreiches Intensivtraining mit hoher Teilnehmerzufriedenheit und Erfolgsquote! Sollten Sie die Prüfung wider Erwarten nicht bestehen, bieten wir Ihnen an, unseren Kurs innerhalb eines Jahres zu wiederholen. Sie zahlen dann lediglich für Unterkunft und Verpflegung.

Freuen Sie sich auf eine hohe Anerkennung und Karriere-Chancen durch eine internationale Zertifizierung, die zunehmend in Deutschland, Österreich und der Schweiz nachgefragt und eingefordert wird!

Weitere Details zum Kursablauf, Voraussetzungen und Zertifizierungsprozess entnehmen Sie bitte unserer Schulungsseite https://www.manufaktur-it-training.de/cisa

 

Werden Sie Security-Experte! Wir bereiten Sie erfolgreich und schnell auf die internationalen Security Zertifikate in deutscher Sprache vor.

 

Jetzt zum Training anmelden: www.manufaktur-it-training.de/cisa

ManufakturIT – Information Security Training for Business

 

 

Advertisements

CISM: Erfolgreiches Security Management

Dezember 16, 2017

Zunehmend komplexe Infrastrukturen, Vernetzungen und Enterprise-Architekturen erfordern ein qualifiziertes Security Management. Nur wer im Kern versteht, wie das Business funktioniert, welche Systeme, Prozesse und Menschen beteiligt sind, hat eine reelle Chance, sich den Gefahren entgegenzustellen und seine Organisation durch wirksame Sicherheitsmaßnahmen zu schützen. Die Erfolgsfaktoren lauten: stringente Security Governance, kompetentes Risk Management, Programm Management und Incident Response.

In diesem Bereich hat sich das Zertifikat Certified Information Security Manager (CISM) als international anerkannter Nachweis durchgesetzt.

CISM

Die Ausbildung zum CISM kann bei entsprechender Vorbereitung in einem 3-tägigen Intensivkurs mit Prüfungsvorbereitung absolviert werden. Der Lehrgang vermittelt die wichtigsten Aspekte aus der Berufspraxis eines Security Managers:

– Information Security Governance

. Management-Rollen und Verantwortlichkeiten
. Strategien
. Standards und Frameworks
. Richtlinien
. Sicherheitsmodelle
. Sicherheitsmaßnahmen
. Metriken

– Information Risk Management and Compliance

. Risiko-Management
. Standards und Frameworks
. Klassifikation von Vermögenswerten
. Compliance, Recht und Regulierung

– Information Security Program Development and Management

. Programm-Management
. Vorgehensmodelle
. Standards und Frameworks
. Kontrollmechanismen
. Metriken und Monitoring

– Information Security Incident Management

. Sicherheitsvorfälle und Incident Response
. Rollen und Verantwortlichkeiten
. Business Continuity
. Disaster Recovery

 

Aktuell können weltweit über 27.000 Experten eine Zertifizierung als CISM vorweisen:

– Nordamerika:          10.730
– Europa/Afrika:           6.920
– Asien:                          3.740
– Mittel-/Südamerika:   1.040
– Ozeanien:                       790

Der Trend steigt. Mehr und mehr Mitarbeiter in Führungspositionen, Interimsmanager, Programm- und Projektleiter streben die CISM-Zertifizierung an, und immer mehr Kunden erwarten diese Qualifikation von ihren Beratern und Mitarbeitern.

 

Die ManufakturIT GmbH bietet Mitarbeitern und Selbständigen in den nachfolgenden Job-Funktionen eine fundierte CISM-Ausbildung mit Examensvorbereitung und hoher Erfolgsquote:

– Manager der Informationssicherheit
– Sicherheitsbeauftragte (CISO, ISO)
– Datenschutzbeauftragte
– Risk Manager
– Incident Response Manager
– Security Program Manager
– Projektleiter
– Sicherheitsberater
– IT-Mitarbeiter oder Vertriebler in einer Security-Firma

die ihr Wissen vertiefen und zertifizieren wollen, sowie solche, die es anstreben.

 

Kursinformationen

– Intensivkurs in deutscher Sprache
– praxiserfahrener Trainer
– ISACA-Trainingsunterlagen
– ISACA-Testprüfungen
– ergänzende Lektüre und Kursmaterial
– Persönlicher Trainer vor und nach dem Kurs
– angenehme und störungsfreie Lernumgebung
– Vollpension und Übernachtung im Einbettzimmer, Parkgebühren inkl.
– Leistungsgarantie

Schulungsunterlagen

– Official ISACA CISM Review Manual
– Official ISACA CISM Review Questions, Answers & Explanations Manual
– deutsche Begleitmaterialien

Lernmodell

– Betreuung vor und während des Kurses zur optimalen Prüfungsvorbereitung
– offizielle Kursunterlagen und Arbeitsmaterialien
– Individualbetreuung durch Ihren Trainer
– vertiefende Gruppenarbeiten und eigenständige Arbeitsphasen
– hoher Prüfungsbezug durch intensive Test- und Übungsphasen
– gehobene Unterkunft inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen, Snacks und Getränke
– angenehme und störungsfreie Lernumgebung
Deutschsprachiger Kurs

Der CISM ist ein internationales Security Zertifikat. Dementsprechend werden auch in Deutschland, Österreich und Schweiz die meisten Kurse auf Englisch gehalten. Mit dem Nachteil, dass Diskussionen oft nicht entstehen, Nachfragen nicht zustande kommen und der Erfahrungsaustausch leidet. Wir unterrichten in deutscher Sprache und setzen praxiserfahrene Trainer ein, die Diskussionen, Austausch und Nachfragen fördern und so eine besonders intensive und nachhaltige Wissensvermittlung erreichen.

Face to Face Coaching statt Bootcamp

CISM-Kurse werden oft in Kompaktform angeboten: Training bis in die späten Abendstunden, Übungsbetrieb bis Mitternacht, ein Hotel ohne Ablenkung, und anschließend geht’s direkt in die Prüfung. Nach langjähriger Schulungserfahrung sind wir der Meinung, dass dieser Bootcamp-Modus weder für eine gründliche Prüfungsvorbereitung noch für eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit förderlich ist. Daher gehen wir mit Ihnen einen anderen Weg: Ab dem Tag Ihrer verbindlichen Kursbuchung unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung auf das Examen! Lange, bevor der eigentliche Kurs beginnt, und auch nach dem Kurs bis zum Tag Ihres Examens. Vertrauen Sie uns! Wir begleiten Sie bis zu Ihrer erfolgreichen Zertifizierung!

Leistungsgarantie

Wir bieten Ihnen ein erfolgreiches Intensivtraining mit hoher Teilnehmerzufriedenheit und Erfolgsquote! Sollten Sie die Prüfung wider Erwarten nicht bestehen, bieten wir Ihnen an, unseren Kurs innerhalb eines Jahres zu wiederholen. Sie zahlen dann lediglich für Unterkunft und Verpflegung.

Freuen Sie sich auf eine hohe Anerkennung und Karriere-Chancen durch eine internationale Zertifizierung, die zunehmend in Deutschland, Österreich und der Schweiz nachgefragt und eingefordert wird!

Weitere Details zum Kursablauf, Voraussetzungen und Zertifizierungsprozess entnehmen Sie bitte unserer Schulungsseite.

 

Werden Sie Security-Experte!

Wir bereiten Sie erfolgreich und schnell auf die internationalen Security Zertifikate in deutscher Sprache vor.

Jetzt zum Training anmelden: www.manufaktur-it-training.de/cism

ManufakturIT – Information Security Training for Business

Mit dem CISSP zum Erfolg!

Dezember 9, 2017

Mit der zunehmenden Vernetzung unserer digitalen Welt besteht ein stark wachsender Bedarf an Security-Experten: Mitarbeiter, die ein breites und zugleich tiefes Wissen im Bereich der Informationssicherheit besitzen, die Risiken und Gefahren geeignete Maßnahmen entgegen setzen können, die Angriffstechniken verstehen und die richtigen Abwehrmaßnahmen implementieren und komplexe Security-Programme zum Schutz der Unternehmenswerte aufsetzen und steuern können.

Arbeitgeber, Beratungshäuser und Behörden verlangen zunehmend die Vorlage einer aussagekräftigen Personenzertifizierung im Bereich der Cyber-Security. Was bisher in Projekt- und Stellenausschreibungen als „nice-to-have“ galt, wird mittlerweile als „must-have“ Qualifikation gefordert.

Als branchenführender Nachweis für das heute geforderte Security-Wissen hat sich das international anerkannte Zertifikat „Certified Information Systems Security Professional (CISSP)“ durchgesetzt.

CISSP

 

CISSP ist eine Ausbildung, die bei entsprechender Vorbereitung in einem 5-tägigen Intensivkurs mit Prüfungsvorbereitung absolviert werden kann. Der Lehrgang gilt als eine der anspruchsvollsten Qualifikationen im Bereich der Informationssicherheit, denn die Absolventen dieser Ausbildung müssen sich ein grundlegendes und detailliertes Wissen über alle Aspekte der Informationssicherheit aneignen und die acht Domänen des sog. „CISSP Common Body of Knowledge (CBK)“ beherrschen:

– Security & Risk Management

. Sicherheitsanforderungen
. Compliance, Recht und Regulierung
. Governance und Richtlinien
. Standards und Frameworks
. Risiko Management
. Business Continuity Planning

– Asset Security

. Schutz der Vermögenswerte
. Klassifikation
. Rollen

– Security Engineering

. Sicherheitsmodelle
. Design und Schutzmaßnahmen
. Kryptographie
. Physische Sicherheit

– Communications and Network Security

. Topologien
. Technologien
. Protokolle
. Angriffe
. Sicherheitsmaßnahmen

– Identity and Access Management

. Identitätskontrolle
. Zugriffskontrollmodelle

– ​Security Assessment and Testing

. Planung und Durchführung von Sicherheitstests
. Vulnerability Assessments
. Pentests

– Security Operations

. Sicherer Betrieb und Wartung
. Incidence Response
. Disaster Recovery Planning

– Software Development Security

. Entwicklung sicherer Software-Anwendungen
. Web-Anwendungen und mobile Anwendungen
. Malware und Angriffe auf Anwendungen
. IoT und ICS

Der CISSP ist die weltweit am höchsten anerkannte Zertifizierung in der Informationssicherheit, das sog. „Gold Standard Credential„. Wer den CISSP auf seiner Visitenkarte vorweisen kann, beweist ein tiefes, technisches Wissen und zugleich die Management-Kompetenz und Erfahrung, komplexe Security-Lösungen in einer großen Organisation effizient entwerfen, spezifizieren und umsetzen zu können.

Weltweit tragen über 123.000 Experten in 160 Ländern das CISSP-Zertifikat (Stand: 16.10.2017). Allein in der EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa) können 21.000 CISSPs ein fundiertes Security-Know-how vorweisen:

– United States         78341
– United Kingdom     6264
– Canada                    4961
– Korea, Republic of  2766
– Netherlands            2226
– Australia                 2164
– India                       1960
– Germany                1876
– Japan                       1864
– Singapore                1661

Unter den TOP 10 rangiert Deutschland mit nicht einmal 2.000 zertifizierten Experten weit abgeschlagen auf dem achten Platz.

Es gilt also einiges aufzuholen…

Die ManufakturIT GmbH bietet Mitarbeitern und Selbständigen in den nachfolgenden Job-Funktionen eine fundierte CISSP-Ausbildung mit Examensvorbereitung und hoher Erfolgsquote:

– Information Security Manager
– Projektleiter
– Programm Manager
– Sicherheitsbeauftragter (CISO, ISO)
– Datenschutzbeauftragter
– Risk Manager
– Incident Response Manager
– Security Consultant
– IT- oder Security-Architekt
– IT- oder Security-Designer
– IT- oder Security-Analyst
– IT- oder Security-Tester
– Systemingenieure
– Netzwerker und Netzwerkarchitekten
– Security Engineer
– IT-Mitarbeiter oder Vertriebler in einer Security-Firma
– Gutachter (bspw. ISO 27001) / Auditor

die ihr Wissen vertiefen und zertifizieren wollen, sowie solche, die es anstreben.

Kursinformationen

– lizensierter (ISC)² Kurs in deutscher Sprache
– autorisierter Trainer der (ISC)²
– offizielle (ISC)² Trainingsunterlagen
– offizielle (ISC)² Testprüfungen
– Study Apps
– ergänzende Lektüre und Kursmaterial
– Persönlicher Trainer vor und nach dem Kurs
– angenehme und störungsfreie Lernumgebung
– Vollpension und Übernachtung im Einbettzimmer, Parkgebühren inkl.
– Leistungsgarantie

Schulungsunterlagen

– Official (ISC)² Guide to the CISSP
– Official (ISC)² CISSP Practice Tests
– Official (ISC)² Flashcards
– Official (ISC)² CISSP Study App für Google Play oder Apple iTunes
– Official (ISC)² CISSP Official Tests App für Google Play oder Apple iTunes
– Offizielle Lehrmaterialien der (ISC)² für Gruppenarbeiten und Einzel-Lernphasen
– deutsche Begleitmaterialien

Lernmodell

– Betreuung vor und während des Kurses zur optimalen Prüfungsvorbereitung
– offizielle Kursunterlagen und Arbeitsmaterialien
– Individualbetreuung durch Ihren Trainer
– vertiefende Gruppenarbeiten und eigenständige Arbeitsphasen
– hoher Prüfungsbezug durch intensive Test- und Übungsphasen
– gehobene Unterkunft inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen, Snacks und Getränke
– angenehme und störungsfreie Lernumgebung

Deutschsprachiger Kurs

Der CISSP ist ein internationales Security Zertifikat. Dementsprechend werden auch in Deutschland, Österreich und Schweiz die meisten Kurse auf Englisch gehalten. Mit dem Nachteil, dass Diskussionen oft nicht entstehen, Nachfragen nicht zustande kommen und der Erfahrungsaustausch leidet. Wir unterrichten in deutscher Sprache und setzen praxiserfahrene Trainer ein, die Diskussionen, Austausch und Nachfragen fördern und so eine besonders intensive und nachhaltige Wissensvermittlung erreichen. Denn auch das Examen in den Prüfungszentren kann auf deutsch abgelegt werden.

Face to Face Coaching statt Bootcamp

CISSP-Kurse werden oft in Kompaktform angeboten: Training bis in die späten Abendstunden, Übungsbetrieb bis Mitternacht, ein Hotel ohne Ablenkung, und anschließend geht’s direkt in die Prüfung. Nach langjähriger Schulungserfahrung sind wir der Meinung, dass dieser Bootcamp-Modus weder für eine gründliche Prüfungsvorbereitung noch für eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit förderlich ist. Daher gehen wir mit Ihnen einen anderen Weg: Ab dem Tag Ihrer verbindlichen Kursbuchung unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung auf das Examen! Lange, bevor der eigentliche Kurs beginnt, und auch nach dem Kurs bis zum Tag Ihres Examens. Vertrauen Sie uns! Wir begleiten Sie bis zu Ihrer erfolgreichen Zertifizierung!

Leistungsgarantie

Wir bieten Ihnen ein erfolgreiches Intensivtraining mit hoher Teilnehmerzufriedenheit und Erfolgsquote! Sollten Sie die Prüfung wider Erwarten nicht bestehen, bieten wir Ihnen an, unseren Kurs innerhalb eines Jahres zu wiederholen. Sie zahlen dann lediglich für Unterkunft und Verpflegung.

Freuen Sie sich auf eine hohe Anerkennung und Karriere-Chancen durch eine internationale Zertifizierung, die zunehmend in Deutschland, Österreich und der Schweiz nachgefragt und eingefordert wird!

Weitere Details zum Kursablauf, Voraussetzungen und Zertifizierungsprozess entnehmen Sie bitte unserer Schulungsseite https://www.manufaktur-it-training.de/cissp

 

Werden Sie Security-Experte!

Wir bereiten Sie erfolgreich und schnell auf die internationalen Security Zertifikate in deutscher Sprache vor.

Jetzt zum Training anmelden: www.manufaktur-it-training.de/cissp

ManufakturIT – Information Security Training for Business

 

Warum Informationssicherheit in 2018 noch wichtiger werden wird

Dezember 4, 2017

Europäische Unternehmen haben ab dem 25.05.2018 die Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) anzuwenden. Darin wird der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union geregelt. Insbesondere die im Gesetz verankerten Strafen veranlassen viele Unternehmen, ihre Systeme und Datenflüsse jetzt noch genauer unter die Lupe zu nehmen, um sicherzustellen, dass Lücken identifiziert und geschlossen werden.

Die Konzentration der Aktivitäten auf diese gesetzliche Anforderungen darf allerdings nicht darüber hinweg täuschen, dass wir in Deutschland in den letzten Jahren eine kritische Situation im Bereich der Cyber-Security erreicht haben:

46% aller Unternehmen sind der Meinung, dass sie bzgl. ihrer Cybersecurity-Skills eine kritische Unterdeckung haben. (Enterprise Strategy Group Brief, February 2016)

Lt. Bitkom ist nicht einmal die Hälfte der Unternehmen in Deutschland ausreichend auf einen Cyberangriff vorbereitet. Nur vier von zehn Firmen haben ein Notfallmanagement (43%). (Digitalverband Bitkom 09/2017)

74% der Sicherheitsvorfälle bleiben über mehr als sechs Monate unentdeckt. (Ponemon Institute Report)

Die GISWS prognostiziert für Europa sogar einen Mangel von 350.000 Cybersicherheitsfachleuten bis 2022 (Global Information Security Workforce Study 2017).

Da dem Markt insbesondere im deutschsprachigen Bereich nur eine kleine Anzahl Sicherheitsexperten zur Verfügung steht, werden Unternehmen auf die Qualifikation ihrer Mitarbeiter setzen müssen, um sich das für den Schutz ihrer Daten, Systeme und Prozesse erforderliche Security-Know-how zu sichern.

Perspectives of Light Waves

Vor diesem Hintergrund hat die ManufakturIT GmbH, ein Beratungsdienstleister im Bereich der Informationssicherheit, ihren Trainingsbereich ausgebaut und bietet seit diesem Jahr neben dem Beratungsgeschäft nun lizensierte Security-Trainings mit international anerkannter Zertifizierung an:

Certified Information Systems Security Professional (CISSP)
Certified Information Security Manager (CISM)
Certified Information Systems Auditor (CISA)

Die Ausbildungen zielen darauf ab, Mitarbeitern und Selbständigen das am Markt geforderte Security-Know-How im Bereich der Beratung (CISSP), der Steuerung (CISM) und der Auditierung / Wirtschaftsprüfung (CISA) zu vermitteln und in Form eines Examens zu zertifizieren. Erfolgreiche Absolventen verfügen über ein breites und tiefes Experten-Wissen und genießen eine hohe Anerkennung.

Um die Teilnehmer bestmöglich auf den Kurs und auf ein erfolgreiches Examen vorzubereiten, hat die ManufakturIT als einziger Anbieter das Modell „Face to Face Coaching“ entwickelt. Das bedeutet, dass jeder Teilnehmer bereits zum Zeitpunkt der Kursbuchung die Seminarunterlagen erhält und schon Monate vor der Kurswoche durch einen Training Instructor auf die Seminarinhalte vorbereitet wird. Die individuell zugeschnittenen Lernpläne geben den Teilnehmern eine zeitliche und inhaltliche Orientierung; regelmäßige Lernstandskontrollen vermitteln dem Trainer andererseits den aktuellen Vorbereitungsstand seiner Teilnehmer. Mit dieser persönlichen Vorbereitung kann jeder in seinem eigenen Tempo lernen: dann, wenn es möglich ist, und so intensiv, wie es die Konzentration erlaubt. Die Kurswoche selbst gestaltet sich dann intensiv, aber ohne den aus anderen Trainingsmodellen bekanntem Lern- und Zeitstress. Auch nach der Kurswoche sind die Teilnehmer nicht auf sich allein gestellt: Ihr Coach begleitet sie im Lernprozess bis hin zum erfolgreichen Examensabschluss.

Werden Sie Security-Experte! Wir bereiten Sie erfolgreich und schnell auf die internationalen Security Zertifikate in deutscher Sprache vor.

Ihre Vorteile im Überblick:

– Face to Face Coach
– ​deutschsprachiger Unterricht
– maximal 16 Teilnehmer
– intensive Prüfungsvorbereitung
– interaktiver Unterricht statt Frontalvortrag
– visuelle und einprägsame Vermittlungsmethoden
– hoher Examensbezug durch Tests und Prüfungsfragen
– ​Rundumbetreuung und Coaching vor und während der Kurse
– Lernmaterialien inklusive
– Ergänzungsmaterial auf Deutsch
– praxiserfahrene, autorisierte Trainer
– ​hohe Teilnehmerzufriedenheit
– Leistungsgarantie

Jetzt zum Training anmelden: www.manufaktur-it-training.de

ManufakturIT – Information Security Training for Business

 

Über Manu Carus

Manu Carus ist „Official (ISC)² Training Instructor“ und als solcher ein von der (ISC)² autorisierter Partner für deutschsprachige Trainings in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er arbeitet seit mehreren Jahren als Trainer für CISSP-, CISM- und CISA-Kurse mit hoher Erfolgsquote.

”Manu has demonstrated a great ability to be able to deliver technical content in a manner which the wider audience is able to understand clearly, resulting in engaging discussions and prompting a fuller learning experience. His enthusiasm for IT security is evident from the moment you step into his class, and his encouragement a key factor in all his presentations. We’re looking forward to building a strong partnership with Manufaktur-IT”. – Faisal Malik, Head of Business & Market Development of (ISC)²

Neben Schulungen bietet sein Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Information Security Management, Sicherheitsanalysen, Sicherheitslösungen, Gutachten und Pentests für große und mittelständische Unternehmen an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.manufaktur-it.de

Seminarreihe „IT-Sicherheit in Staat und Verwaltung“

Oktober 3, 2017

Die Firma Sophos Technology GmbH hat vergangene Woche eine Seminarreihe mit dem Titel IT-Sicherheit in Staat und Verwaltung veranstaltet. Unter dem Motto „Moderne Bedrohungen erkennen und abwehren“ wurden in Göttingen und München interessante, weitgehend Produkt-neutrale Vorträge zu den folgenden Themen gehalten:

  • Internetsicherheit aus Sicht des Kriminologen
  • Sicherheitsvorfälle verhindern – geht das?
  • Angriffe und Schutzmöglichkeiten in der Praxis
  • Typische Bedrohungen im öffentlichen Bereich
  • Aktuelle technologische IT Security-Trends

Neben anderen hochrangigen Rednern aus der Security-Branche hatte ich die Ehre, einen Vortrag zum Thema Incident Response: Sicherheitsvorfälle – und was wir daraus lernen zu halten. Darin zeige ich anhand von Beispielen auf, welche Auswirkungen teilweise einfache Fehler verursachen können, und welche Schutzmaßnahmen in Unternehmen und Behörden zur Abwehr solcher Bedrohungen umgesetzt werden müssen. In einem Lagebericht stellt der Vortrag anschließend aktuelle Untersuchungen zur Sicherheit in Unternehmen und Behörden vor (Stand: September 2017) und zeigt konkreten Handlungsbedarf auf.

Den Vortrag stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Manu Carus

Mangel an 350.000 Cybersicherheitsfachleuten bis 2022

September 23, 2017
Das Center for Cyber Safety and Education hat in der kürzlich veröffentlichten Studie Global Information Security Workforce Study 2017 einen Bedarf von 350.000 Cybersicherheitsfachleuten bis 2022 allein in Europa festgestellt.
In der Studie wurden knapp 20.000 Information Security Professionals weltweit in über 170 Ländern befragt, mit den folgenden Ergebnissen:
  • Es ist aktuell sehr schwierig, ausreichend qualifizierte Mitarbeiter zu finden, um Unternehmen und Organisationen vor bestehenden und drohenden Gefahren schützen zu können.
  • 66% der Unternehmen in Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH-Region) planen, ihr Personal im Bereich der Informationssicherheit in den nächsten 12 Monaten aufzustocken.
  • 38% dieser Unternehmen planen, 16% oder mehr Mitarbeiter einzustellen.
  • Die Prioritäten bei den gefragten Kenntnissen lauten:
  1. technisches Know-how (86%)
  2. Erarbeitung und Anwendung von Sicherheitsrichtlinien (68%)
  3. Kommunikationsfähigkeiten (62%)
  4. Managementfähigkeiten (59%)
  • 24% der heute eingesetzten Cybersecurity-Experten haben erst in den letzten Jahren aus anderen Berufsbereichen in die IT-Security geschwenkt.

Aufgrund des vorherrschenden Mangels müssen Arbeitgeber in die Entwicklung des eigenen Personals investieren und bereit sein, weniger erfahrene Kandidaten einzustellen und auszubilden.

Wir, die ManufakturIT GmbH, haben diesen Mangel ebenfalls sehr früh erkannt und einen Trainingsbereich aufgebaut, um den IT-Mitarbeitern unserer Kunden, Ihnen also, genau das gefragte Wissen im Bereich der Information Security zu vermitteln:

Freuen Sie sich auf praxisorientierte Trainings! Unsere Instructor arbeiten seit langem als leitende Information Security Manager für Groß- und Mittelstandsunternehmen und können ihr Wissen anhand zahlreicher praktischer Szenarien vermitteln.

Wir freuen uns, Sie in unseren Trainings begrüßen zu dürfen!

Informieren Sie sich auf unserer Web-Site ManufakturIT – Information Security Training for Business, buchen Sie, und rüsten Sie sich für die Aufgaben der Zukunft!

Internationale Pressemitteilung

August 29, 2017

Liebe Kundinnen und Kunden,
liebe Interessentinnen und Interessenten,

vor kurzem ist unsere internationale Pressemitteilung veröffentlicht worden (hier: deutsche Pressemitteilung).

Die ManufakturIT GmbH hat ihren Trainingsbereich ausgebaut und bietet ab sofort Security Trainings mit Personal Coaching an: CISSP, CISM und CISA in deutscher Sprache, sowie Information Security Trainings für Projekt- und Entwicklungsteams.

In Partnerschaft mit der (ISC)² sind wir Official Training Provider (OTP) für alle Trainings und Zertifikate der (ISC)² (bspw. CISSP, CCSP, u.v.a.).

Weitere Infos finden Sie unter https://www.manufaktur-it-training.de/ und in unserem Flyer.

Herzliche Grüße,
Manu Carus

Inhalt der deutschen Pressemitteilung

Quelle: http://www.openpr.de/news/965230.html

Webcams, Router, moderne Autos, Medizintechnik, “Smart Homes” und eigene Anwendungen, die in die Cloud oder ins Web gestellt werden – beinahe jede Technik wird zum Angriffsziel und kann zu einem Sicherheitsrisiko werden. Hackerangriffe und Sicherheitslücken in Ihrem Unternehmen können zu enormen wirtschaftlichen Schäden und zu Vertrauensverlusten bei Ihren Kunden führen.

Die ManufakturIT GmbH, mit Sitz im Kölner Umland, berät Unternehmen mit hoch qualifizierten, praxiserfahrenen Security-Spezialisten in allen Bereichen der Informationssicherheit und des Datenschutzes. Entstanden aus den Bedürfnissen der Kunden und den enorm gewachsenen Anforderungen an die Informationssicherheit in Unternehmen, bietet die ManufakturIT GmbH jetzt auch Experten-Trainings für Sicherheitsspezialisten, Manager und Auditoren mit internationalem Abschluss an, desweiteren individuell zugeschnittene Security-Trainings für Projektleiter und Entwicklungsteams, sowie sensibilisierende Awareness-Seminare für Endanwender und Fachseiten.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Experten Trainings zur internationalen Qualifizierung in der Informationssicherheit.

CISSP, CISM und CISA mit Personal Training in deutscher Sprache

Als Official Training Provider bietet die ManufakturIT Intensivkurse zur Prüfungsvorbereitung für die weltweit anerkannten Security Zertifizierungen CISSP (Certified Information Systems Security Professional), CISM (Certified Information Systems Manager) und CISA (Certified Information Systems Auditor) in Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) an. Bei der Vermittlung der Kursinhalte setzt die ManufakturIT auf individuelle Lerntempi und längerfristige, persönliche Begleitung der Teilnehmer vor der Kursdurchführung und dem Examen. Alle Seminare werden in deutscher Sprache unterrichtet.

Coaching statt Bootcamp

Der Geschäftsführer und Gründer Manu Carus berät seit vielen Jahren große und mittelständische Unternehmen in den Bereichen Information Security Management, Sicherheitsanalysen, Sicherheitslösungen, Gutachten und Pentests. Als “Official (ISC)² Training Instructor” bildet er Security Experten seit mehreren Jahren zu CISSPs, CISMs und CISAs mit hoher Erfolgsquote aus.

Auf Nachfrage erklärt uns Manu Carus, dass er in seiner Lehrtätigkeit die Erfahrung gemacht hat, dass Seminarteilnehmer deutlich zurückhaltender in Fachfragen und Diskussionen sind, wenn das Seminar nicht in der Muttersprache durchgeführt wird. „Oft bleiben viele Unsicherheiten, und schwierige Sachverhalte und Zusammenhänge werden nicht bis ins Detail verstanden. In den Prüfungen zur Zertifizierung ist das dann oft der Grund für ein negatives Ergebnis“. Aus seinen Kurserfahrungen hat er deshalb ein eigenes Modell entwickelt, um seinen Seminarteilnehmern die größtmögliche Wissensvermittlung für ein erfolgreiches Examen zu vermitteln.

Die Kursteilnehmer werden bereits ab dem Zeitpunkt der Kursbestätigung auf die Kursinhalte vorbereitet. Lernziele, persönliches Lerntempo und Belastungen im beruflichen Alltag passen nicht zu einer uniformen Kurswoche, in der viel detailliertes Wissen in komprimierter Form für alle gleichermaßen vermittelt wird. Daher legt die ManufakturIT viel Wert darauf, dass die Kursteilnehmer bereits ab der Buchung des Kurses im Vorfeld betreut werden. Die Teilnehmerzahl beschränkt sich auf max. 15 Personen, um ein entspanntes Lernumfeld zu bieten. Manu Carus ist von interaktivem Unterricht und persönlichem Coaching überzeugt. „Ein reiner Frontalvortrag ermüdet zu schnell. Interaktives Lernen hingegen ermöglicht eine Überprüfung, ob das vermittelte Wissen beim Kursteilnehmer vollständig angekommen ist.“ Visuelle und einprägsame Vermittlungsmethoden sowie integrierte Tests, auf Basis prüfungsrelevanter Testfragen, ermöglichen zusätzlich einen hohen Examensbezug. Praxiserfahrene Trainer erläutern komplexe Zusammenhänge an Beispielen aus Projekten. Das Modell hat sich bewährt. Die hohe Teilnehmerzufriedenheit und Erfolgsquote spiegeln dies eindrucksvoll wieder.

Die Trainings bietet die ManufakturIT in Bergisch Gladbach bei Köln an.
Informationen und Termine finden Sie unter: www.manufaktur-it-training.de

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

ManufakturIT GmbH
Nina Carus
Gemarkenweg 1
51467 Bergisch Gladbach
Tel. 02202 / 1882273

Web: www.manufaktur-it-training.de/

Die ManufakturIT GmbH, mit Sitz in Bergisch Gladbach, berät Unternehmen mit hoch qualifizierten, praxiserfahrenen Security-Spezialisten in allen Bereichen der Informationssicherheit und des Datenschutzes. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Experten Trainings zur internationalen Qualifizierung in der Informationssicherheit, sowie individuell zugeschnittene Security-Trainings und sensibilisierende Awareness-Seminare.

Security Trainings in deutscher Sprache mit international anerkannten Zertifikaten

Juli 25, 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die ManufakturIT GmbH hat ihren Trainingsbereich ausgebaut und bietet ab sofort Security Trainings mit Coaching an: CISSP, CISM und CISA in deutscher Sprache, sowie Information Security Trainings für Projekt- und Entwicklungsteams. Bitte beachten Sie die Pressemitteilung über unsere Partnerschaft mit der (ISC)².

Weitere Infos finden Sie unter https://www.manufaktur-it-training.de/ sowie in unserem Flyer.

Herzliche Grüße,
Manu Carus

 

Seminarreihe zum Thema »IT-Sicherheit in Staat und Verwaltung«

Juli 22, 2017

Im September veranstaltet die Fa. Sophos eine Seminarreihe mit dem Thema »IT-Sicherheit in Staat und Verwaltung: Moderne Bedrohungen erkennen und abwehren«. Dort werde ich einen Vortrag über aktuelle Incidents halten und Verbesserungsmaßnahmen diskutieren:

»Incident Response«: Sicherheitsvorfälle – und was wir daraus lernen

Der Trojaner Zeus infiziert mehr als zehn Millionen Computer und verursacht einen Schaden von mehreren hundert Millionen Dollar. Das Botnetz Mirai kapert eine halbe Million »smarte« Geräte, um damit vor der US-Wahl Seiten wie Twitter lahmzulegen. Ransomware-Erpresser gefährden zunehmend den Betrieb von Krankenhäusern. Können solche »Vorfälle« verhindert werden und wenn ja, wie? Ein spannender Beitrag mit vielen technischen Insider-Informationen.

Interessenten können sich bitte hier anmelden.

2017 TABBIE Winner in der Kategorie „Technical Article“

Juli 22, 2017

Na, das kam unverhofft!

Letztes Jahr habe ich im InfoSecurity Professional Magazine der (ISC)² einen Artikel über Exploit Development veröffentlicht. Das Magazin wird für Mitglieder der (ISC)² erstellt und erreicht ca. 140.000 Security Professionals weltweit (u.a. CISSPs).

Diese Woche wurde mein Beitrag „Birth of an Exploit“ von der „Trade Association Business Publications International“ (TABPI) in der Kategorie „Technical Article“ mit „Gold“ ausgezeichnet! Kommentar der Jury:

„This is absolutely very technical as the intro warns, but also very useful to the reader. Bravo!“

DANKE dafür!

 

Artikel: An Exploit is born

InfoSecurity Professional Magazine (January/February 2016)

2017 TABBIE WINNERS

Buch „Deep Dive: The Development of an Exploit“